Reiserücktrittsversicherung von A-Z

Informieren – Vergleichen – Online abschließen

  • Absicherung bei unvorhersehbarem Rücktritt
  • Bis zu 100% Kostenübernahme
  • Abschluss auch nachträglich / kurzfristig möglich

Reiserücktrittsversicherung wegen Kündigung

Auf den Versicherungsschutz durch eine Reiserücktrittsversicherung sollte bei keiner Reise verzichtet werden. Viele Ereignisse können dazu führen, dass eine gebuchte Reise doch nicht planmäßig angetreten werden kann. Die anfallenden Stornokosten werden dann meist von der Reiserücktrittsversicherung übernommen. Wird die Versicherung nicht mehr benötigt, gibt es einige Dinge zu beachten.

Reiserücktrittsversicherung abschließbar als

  • Einmalversicherung
  • Jahresversicherung

Einmalversicherung

  • gilt für eine Reise
  • endet automatisch bei Reiseantritt
  • keine Kündigung erforderlich

Jahresversicherung

  • gilt für alle Reisen während des Versicherungsjahres
  • Kündigung zum Ablauf des Versicherungsjahres erforderlich
  • Kündigungsfristen – je nach Tarif 1 bis 3 Monate vor Ablauf

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Reiserücktrittsversicherungen gibt es in unterschiedlichen Varianten, mit unterschiedlichem Leistungsumfang und zu unterschiedlichen Preisen. Über das blaue Feld „Zum Versicherungsvergleich“ gelangen Sie direkt auf unseren Tarifrechner. Nutzen Sie diesen für einen Versicherungsvergleich, um so die besten Reiserücktrittsversicherungen zu finden. Nach dem Versicherungsvergleich ist ein Onlineabschluss für die gewünschte Versicherung möglich.

 

13 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.7 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 2 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiserücktrittsversicherung?

    Wird eine Urlaubsreise über einen Reiseveranstalter gebucht und aus unvorhergesehenen Gründen nicht angetreten, fallen Stornogebühren des Reiseveranstalters und bei Flugreisen der Fluggesellschaft an. Eine Reisrücktrittsversicherung, auch Reiserücktrittskostenversicherung genannt, ist eine spezielle Versicherung, welche vor solchen Stornokosten schützt, falls eine Reise aus verschiedenen, im Versicherungsumfang festgelegten Gründen nicht angetreten werden kann.

  • Was gibt es für Unterschiede bei Reiserücktrittsversicherungen?

    Es gibt zahlreiche Varianten von Reiserücktrittsversicherungen auf dem Markt. So gibt es einmalige Versicherungen, welche nur für eine spezielle Reise gültig sind. Für alle, die mehrfach im Jahr in Urlaub fahren, lohnt sich der Abschluss einer Jahresversicherung. Diese gilt für alle Reisen innerhalb des Abschlussjahres. Bei beiden Varianten gibt es die Möglichkeit, die Versicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung abzuschließen. Zusätzlich zu einer Reiseversicherung für den Rücktritt kann bei einigen Angeboten auch eine Reiseabbruchversicherung mit in den Leistungsumfang eingeschlossen werden. Für Schiffsreisen ist eine spezielle Rücktrittsversicherung für Schiffsreisen empfehlenswert. Zwar sind die Versicherungsprämien meist höher als bei den herkömmlichen Versicherungen, jedoch sind bei Schiffsreisen die Stornokosten in der Regel weitaus höher als bei anderen Reisen, sodass ein spezieller Versicherungsumfang im Falle eines Rücktritts von der Reise sinnvoll ist.

  • Was wird versichert?

    Der Versicherungsumfang kann bei den verschiedenen Anbietern unterschiedlich sein. In der Regel beinhaltet eine Rücktrittsversicherung den Reiserücktritt aufgrund von Tod, Unfall, unerwarteter Erkrankung, Verlust des Arbeitsplatzes, sowie Naturgewalten. In manchen Tarifen gilt auch eine Schwangerschaft oder die Unverträglichkeit gegen notwendige Impfungen als Rücktrittsgrund. Es ist jedoch ratsam, vor Abschluss einer Versicherung den Leistungsumfang zu vergleichen und zu überprüfen, ob dieser passend für die eigenen Bedürfnisse ist.

Alle Ratgeber:

Weitere Informationen


Wer seine Reiserücktrittsversicherung kündigen möchte, sollte zunächst überprüfen, welche Vertragsform überhaupt vorliegt. Denn nicht immer ist eine Reiserücktrittsversicherung Kündigung erforderlich.

Reiserücktrittsversicherung Kündigung nicht immer nötig

Grundsätzlich muss der Versicherte zunächst unterscheiden, ob er eine Einmalversicherung oder einen Jahresvertrag abgeschlossen hat. Die Einmalversicherung gilt nur für die gebuchte Reise und für den Zeitraum vom Abschluss des Vertrages bis zum Reisebeginn. Zu diesem Zeitpunkt findet automatisch ein Reiserücktrittsversicherung Storno statt. Es ist nicht erforderlich, die Reiserücktrittsversicherung zu kündigen. Ein Jahresvertrag hingegen gilt für ein ganzes Jahr und alle Reisen, die in diesem Zeitraum stattfinden. Diese Art der Verträge lohnt sich, wenn im Jahr mehrere Reisen angetreten werden. Soll der Vertrag zum Ende des Jahres aufgelöst werden, muss das richtige Kündigen der Reiserücktrittsversicherung erfolgen. Je nach Vertrag und Anbieter beträgt die Frist für das richtige Kündigen der Reiserücktrittsversicherung ein bis drei Monate vor Ablauf des Vertrages. Zu diesem Zeitpunkt muss dem Versicherer die Reiserücktrittsversicherung Kündigung vorliegen. Anderenfalls verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Ausschlaggebend ist hier allerdings nicht das Kalenderjahr, sondern das Versicherungsjahr. Ein Blick in die Vertragsunterlagen sollte daher vor jeder Reiserücktrittsversicherung Kündigung erfolgen. Die Kündigung muss immer schriftlich erfolgen und der Versicherte sollte am besten den Brief per Einschreiben versenden. Das ist zwar nicht Pflicht, aber im Zweifelsfall steht der Versicherte so immer auf der sichern Seite.

Weitere Möglichkeit zum Reiserücktrittsversicherung Storno

Hat der Versicherte den Kündigungstermin verpasst, hat er zunächst nur die Möglichkeit ein weiteres Jahr zu warten. Dann kann er den Vertrag erneut kündigen. Sollte es jedoch zu einem Schadenereignis kommen und er muss die Leistungen der Reiserücktrittsversicherung in Anspruch nehmen, besteht ein Sonderkündigungsrecht. Innerhalb eines Monats nach der Regulierung des Schadens hat der Versicherte die zusätzliche Möglichkeit die Reiserücktrittsversicherung zu kündigen. Das gleiche Recht besteht für den Versicherer jedoch auch. Das bedeutet, auch er darf nach einem Schaden den Vertrag innerhalb dieser Frist beenden. Wer in einem solchen Fall die stornierte Reise bald nachholen möchte, sollte sich also rechtzeitig um einen neuen Vertrag kümmern. Da es inzwischen eine Vielzahl von Anbietern gibt, ist eine schnelle Suche nicht immer einfach. Oftmals bezahlt der Reisende am Ende zu viel. Mit einem Versicherungsvergleich können Sie einfach und schnell die passende Reiserücktrittsversicherung für Ihre Reise finden. Durch den Tarifrechner, der ständig aktualisiert wird, erfahren Sie aus vielen Hundert Anbietern, wer die günstigsten und besten Tarife hat. Klicken Sie einfach hier und schon können Sie sich das beste Angebot suchen lassen.