Reiserücktrittsversicherung von A-Z

Informieren – Vergleichen – Online abschließen

  • Absicherung bei unvorhersehbarem Rücktritt
  • Bis zu 100% Kostenübernahme
  • Abschluss auch nachträglich / kurzfristig möglich

Reiserücktrittsversicherung Hansemerkur

Die Hanse Merkur Reiserücktrittversicherung sichert bei Reiserücktritt vor Anbruch der Reise gegen Stornokosten ab.

Versicherungsschutz besteht bei

  • Schweren Unfallverletzungen, unerwarteten und schweren Erkrankungen und Tod
  • Arbeitsplatzwechseln in der Probezeit, wenn die Probezeit in versicherte Reisezeit fällt, betriebsbedingten Kündigungen und Wiedereinstellung nach Arbeitslosigkeit
  • Verspätung von Verkehrsmitteln
  • Schwangerschaft
  • Impfungsunverträglichkeit
  • Eigentumsschäden aufgrund Straftaten Dritter, Feuer und Elementarereignissen ab einer Schadenssumme von 2.500,00 EUR.
  • Einreichung einer Scheidungsklage

Die Leistungen der Hanse Merkur Versicherung umfassen

  • Storno- und Rücktrittskosten
  • zusätzliche Hinreise-Mehrkosten

Der Abschluss der Reiserücktrittsversicherung Hansemerkur

  • ist grundsätzlich bei Reisebuchung vorzunehmen
  • muss aber spätestens 30 Tage vor Reiseantritt erfolgen

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Die Angebote der verschiedenen Versicherer unterscheiden sich nach Versicherungsumfang, Versicherungsbedingungen und Selbstbehalt, so dass ein unabhängiger Vergleich über einen Tarifrechner durchgeführt werden sollte. Den Tarifrechner erreichen Sie über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ auf dieser Seite.

13 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.7 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 10 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiserücktrittsversicherung?

    Wird eine Urlaubsreise über einen Reiseveranstalter gebucht und aus unvorhergesehenen Gründen nicht angetreten, fallen Stornogebühren des Reiseveranstalters und bei Flugreisen der Fluggesellschaft an. Eine Reisrücktrittsversicherung, auch Reiserücktrittskostenversicherung genannt, ist eine spezielle Versicherung, welche vor solchen Stornokosten schützt, falls eine Reise aus verschiedenen, im Versicherungsumfang festgelegten Gründen nicht angetreten werden kann.

  • Was gibt es für Unterschiede bei Reiserücktrittsversicherungen?

    Es gibt zahlreiche Varianten von Reiserücktrittsversicherungen auf dem Markt. So gibt es einmalige Versicherungen, welche nur für eine spezielle Reise gültig sind. Für alle, die mehrfach im Jahr in Urlaub fahren, lohnt sich der Abschluss einer Jahresversicherung. Diese gilt für alle Reisen innerhalb des Abschlussjahres. Bei beiden Varianten gibt es die Möglichkeit, die Versicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung abzuschließen. Zusätzlich zu einer Reiseversicherung für den Rücktritt kann bei einigen Angeboten auch eine Reiseabbruchversicherung mit in den Leistungsumfang eingeschlossen werden. Für Schiffsreisen ist eine spezielle Rücktrittsversicherung für Schiffsreisen empfehlenswert. Zwar sind die Versicherungsprämien meist höher als bei den herkömmlichen Versicherungen, jedoch sind bei Schiffsreisen die Stornokosten in der Regel weitaus höher als bei anderen Reisen, sodass ein spezieller Versicherungsumfang im Falle eines Rücktritts von der Reise sinnvoll ist.

  • Was wird versichert?

    Der Versicherungsumfang kann bei den verschiedenen Anbietern unterschiedlich sein. In der Regel beinhaltet eine Rücktrittsversicherung den Reiserücktritt aufgrund von Tod, Unfall, unerwarteter Erkrankung, Verlust des Arbeitsplatzes, sowie Naturgewalten. In manchen Tarifen gilt auch eine Schwangerschaft oder die Unverträglichkeit gegen notwendige Impfungen als Rücktrittsgrund. Es ist jedoch ratsam, vor Abschluss einer Versicherung den Leistungsumfang zu vergleichen und zu überprüfen, ob dieser passend für die eigenen Bedürfnisse ist.

Weitere Informationen


Auch eine sorgfältige Urlaubsplanung kann im Ernstfall nicht verhindern, dass der Urlaub unter Umständen durch unvorhersehbare Ereignisse doch nicht so, wie ursprünglich geplant, angetreten werden kann. Eine plötzliche Erkrankung, ein Unfall oder der Verlust des Arbeitsplatzes sind nur einige der möglichen Gründe, warum eine bereits gebuchte Reise womöglich storniert werden muss. Eine Reisrücktrittsversicherung der Hansemerkur ist ein wirksamer Schutz vor anfallenden Stornierungskosten.

Mit der HanseMerkur beim Reiserücktritt gut gegen finanzielle Mehrkosten absichern

Für die meisten Menschen sind regelmäßige Urlaubsreisen ein absolutes Muss, um die nötige Entspannung und Erholung vom anstrengenden Arbeitsalltag zu finden. Daher werden Reisen häufig schon weit im Voraus geplant und gebucht. Doch auch bei Lastminute-Angeboten kann es immer wieder passieren, dass unvorhergesehene Ereignisse einen Reiseantritt unmöglich machen oder zumindest dafür sorgen, dass die Reise verschoben werden muss. Bei einer Stornierung erheben Reiseveranstalter und Fluggesellschaften jedoch, teils nicht unerhebliche Stornierungsgebühren. Zur Enttäuschung und dem Ärger darüber, dass die langersehnte Urlaubsreise doch nicht, wie geplant angetreten werden kann, kommt somit auch noch die finanzielle Belastung durch Stornogebühren. Eine Reiserücktrittsversicherung kann zwar die Enttäuschung über die entgangene Reise nicht verhindern, schützt jedoch zumindest gegen den finanziellen Schaden. Die Hanse Versicherungsgruppe bietet gleich mit mehreren Versicherungsmodellen beim Reiserücktritt einen umfassenden Schutz.

Die verschiedenen Angebote der HanseMerkur beim Reiserücktritt

Die Hanse Versicherungsgruppe ist gleich mit mehreren Versicherungsvarianten zum Reiserücktritt auf dem Versicherungsmarkt vertreten. Verschiedene Varianten zur Reiserücktrittsversicherung bei der Hansemerkur sorgen dafür, dass jeder Reisende für seine individuellen Bedürfnisse das passende Versicherungsmodell finden kann. Neben der normalen Reiserücktrittsversicherung stehen eine Reiserücktrittsversicherung mit Urlaubsgarantie, sowie eine Last-Minute-Reiserücktrittsversicherung mit und ohne Urlaubsgarantie zur Verfügung.

Die Hanse Merkur Reiserücktrittsversicherung

Die Reiserücktrittsversicherung der Hansemerkur kommt für die Stornogebühren einer bereits gebuchten Reise bei schwerer Erkrankung, Tod oder Unfallverletzung auf. Darüber hinaus übernimmt die HanseMerkur-Versicherung auch die Stornierungskosten bei Schwangerschaft, Bruch von Prothesen oder Impfunverträglichkeit. Auch wenn ein mitreisender Hund erkrankt, besteht Versicherungsschutz. Ebenfalls mit im Versicherungsumfang sind betriebsbedingte Kündigungen, Wiedereinstellung nach Arbeitslosigkeit, ein Arbeitsplatzwechsel sowie Kurzarbeit. Auch wenn ein Schaden am Eigentum des Versicherungsnehmers durch Feuer, Elementarereignisse oder Straftaten von Dritten erfolgt, übernimmt die HanseMerkur-Versicherung ist die Kosten bei einer Reisestornierung. Ebenfalls mit im Versicherungsumfang enthalten ist ein Schüler und Studentenschutz. Muss die Reise aufgrund von gerichtlichen Vorladungen oder Scheidungsklagen innerhalb der Reisezeit storniert werden, sind die anfallenden Kosten ebenfalls durch die Hanse Merkur Versicherung abgedeckt. Verzögert sich der Reisebeginn durch die Verspätung öffentlicher Verkehrsmittel übernimmt die Versicherung die so entstandenen Mehrkosten. Der Abschluss einer Hanse Merkur Reiserücktrittsversicherung sollte zusammen mit der Reisebuchung, jedoch spätestens 30 Tage vor Reisebeginn erfolgen. Der Versicherungsschutz beginnt frühestens nach Zahlung der Versicherungsprämie, jedoch nicht vor dem vertraglich festgelegten Versicherungsbeginn und endet mit dem Ablauf des festgelegten Versicherungszeitraumes.

Reiserücktrittsversicherung mit Urlaubsgarantie

Zusätzlich zum beschriebenen Versicherungsumfang der Reiserücktrittsversicherung kann eine Urlaubsgarantie mit in den Versicherungsumfang eingeschlossen werden. Dann übernimmt die Hanse Merkur Versicherung auch die Kosten, welche durch einen notwendigen Reiseabbruch oder Unterbrechung der Reise, sowie durch eine unverschuldet verspätete Rückreise entstehen.

Last-Minute-Rücktrittsversicherung mit oder ohne Urlaubsgarantie

Nicht alle Reisende planen ihren Urlaub schon lange Zeit im Voraus. Last-Minute-Angebote erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Für diese Fälle gibt es die spezielle Last-Minute-Reiserücktrittsversicherung der Hanse Versicherungsgruppe. Die Versicherungsleistungen sind identisch mit der normalen Reiserücktrittsversicherung. Auch bei der Last-Minute-Variante kann auf Wunsch eine Urlaubsgarantie mit in den Versicherungsumfang eingeschlossen werden. Im Gegensatz zur Standardvariante ist bei der Last-Minute-Rücktrittsversicherung ein Abschluss auch noch bei Reisen möglich, welche in weniger als 30 Tagen nach der Buchung angetreten werden. Der Versicherungsabschluss sollte möglichst zusammen mit der Reisebuchung erfolgen, ist aber maximal bis zum dritten Werktag nach der Reisebuchung noch möglich.